Mauerriss

ein Roman zum 25. Jahrestags des Mauerfalls

1989: Die DDR hat abgewirtschaftet. Korrupte Funktionäre bereichern sich  durch staatlichen Kunstraub und Enteignung privater Antiquitäten. Wahlfälschungen bringen das Fass zum Überlaufen. Wie soll es weitergehen? Das Regime will den realen Sozialismus reformieren, die Gegner fordern die Wiedervereinigung unter kapitalistischen Vorzeichen. Doch Christian träumt von einem dritten Weg, vom demokratischen Sozialismus. Und privat muss er sich zwischen Beata und Dorisa entscheiden. Wem wird er folgen?

 

273 Seiten, 12 x 20 cm Paperback; 9,99 €

 

Zur Bestellung über den Gmeiner Verlag

 

Besuchen Sie auch meine Pinnwand

Leseprobe und Anmerkungen:

Leseprobe
Lesprobe Mauerriss.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.7 KB

Anmerkungen Mauerriss.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.8 KB

Aktuelles

Kürzlich erschien im Verlag vbb die Anthologie Grenzfälle - Texte aus Brandenburg und Schleswig-Holstein, die u.a. auch eine Kurzgeschichte von mir enthält ...

Handsignierte Bücher:

Schreiben Sie mir doch einfach eine Mail, wenn Sie eine Frage haben oder ein handsigniertes Buch erwerben möchten:

info@dieterbuehrig.de